Zutaten

Boden:

4 Eier

100 g Zucker

2 Pck. Vanillezucker

8 EL Wasser

8 EL Kürbiskernöl

50 g Kürbisprotein

150 g Mehl (Weizen-, Dinkel- oder Ähnliches)

1 Pck. Backpulver

Creme:

1 Pck. Zitronengötterspeise

1 kleine Tasse Wasser

4 EL Zucker

2 Pck. Vanillezucker

800 g Skyr

Belag:

100 g weiße Schokolade

1 kg Erdbeeren*

1 EL Kürbiskerne

* oder andere Früchte nach Belieben

Zubereitung

Boden:

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Wasser und Öl hinzugeben und mit den restlichen Zutaten vermengen.

In einer runden Springform bei 200 °C Umluft für ca. 15 Minuten backen.

Creme:

Götterspeise mit einer Tasse kaltem Wasser quellen lassen. Anschließend erhitzen bis sie sich komplett aufgelöst hat.

Etwas abkühlen lassen und mit den restlichen Zutaten vermischen.

Belag:

Erdbeeren putzen. Ein paar große Früchte für die Deko bei Seite legen.

Biskuitboden abkühlen lassen, Oberfläche bei Bedarf mit einem langen Messer oder einer Tortensäge begradigen, mit Tortenring einfassen und mit geschmolzener Schokolade bestreichen. (Tipp: Die Innenseite des Tortenrings leicht buttern und damit einen Streifen Backpapier umlaufend auf der Innenseite befestigen. So lässt sich der Tortenring am Ende ohne Schaden entfernen.)

An der Innenseite des Tortenrings entlang halbierte Erdbeeren kopfüber mit der Schnittfläche zum Tortenring hin auf die noch warme Schokolade setzen.

Auf dem restlichen Boden ganze Erdbeeren kopfüber auf die noch warme Schokolade setzen, bis der ganze Boden bedeckt ist. (Tipp: Kreisförmig vom Rand zur Mitte arbeiten.)

Die Creme gleichmäßig auf den Erdbeeren verteilen, so dass alle bedeckt sind.

Als Deko Erdbeerscheiben mit den Spitzen Richtung Rand blütenförmig auf die Creme legen. (Tipp: Kreisförmig von Außen nach Innen arbeiten. Außen große Scheiben verwenden, zur Mitte hin Kleinere.) In die Zwischenräume einzelne Kürbiskerne stecken.

Vor dem Servieren mehrere Stunden kalt stellen.